AG / SAG Mill Liner von MGS Casting

Bei MGS Casting entwickeln wir innovative Designs, die speziell auf jeden Kunden zugeschnitten sind. Unsere AG / SAG-Mühlenliner werden nach den höchsten Industriestandards für Autogenes Mahlen (AG), Semi-Autogenes Mahlen (SAG), Primär- / Sekundär- und Nachschleifen von Stab- oder Kugelmühlen hergestellt. Das MGS Casting Mill-Auskleidungssystem, das von unserem hochqualifizierten und engagierten Team auf der ganzen Welt entwickelt wurde, hat Ihren gesamten Zerkleinerungskreislauf berücksichtigt. Unsere Mühleningenieure an der Front sind ein großes Team von äußerst spezialisierten Konstrukteuren, Materialchemikern, Fertigungs- und Logistikexperten, die für außergewöhnlichen Service verantwortlich sind.
Die von unserem Team entwickelten optimalen Mühlenkonzepte berücksichtigen die Lebensdauer. Mahlleistung, Energieeffizienz und Erzmerkmale sowie Einschränkungen der Verbraucherkreisläufe vor und hinter der Mühlenauskleidung.

Material für AG / SAG Mühlenliner

MGS Casting hatte Erfolg bei der Verwendung von Legierungsstahl ASTM 2074 / L2B zur Herstellung von AG / SAG-Mühlbuchsen. Unter diesem Material kann die Lebensdauer unserer Mühlenliner deutlich verbessert werden. Unsere australischen Kunden hatten mehr als 3000 Tonnen pro Jahr für diese Materialmühlenliner bestellt.

KlasseChemische Zusammensetzung%
CSiMnSPCrMo
minmaxminmaxminmaxminmaxminmaxminmaxminmax
AS2074 / L2B0.550.6500.750.5100.0600.060.81.50.20.4

SAG Mill Liner Design

Als Gießerei hat MGS Casting auch ein eigenes SAG-Mühlenliner-Design. Im Allgemeinen müssen Abstand und Winkel der Heber, die offene Fläche und die Größe der Öffnungen sowie das Design und die Kapazität des Zellstoffhebers berücksichtigt werden. Zu jedem dieser Themen wurde viel geforscht, und zahlreiche Fallstudien zum Design von evolutionären Linern wurden veröffentlicht. Erfahrungsgemäß haben sich die Konstruktionen von Mühlenauskleidungen hin zu mehr volumetrischen Kapazitäten mit offenem Schalenheber und einer Rostkonstruktion entwickelt, um die Nutzung der Kieselbrecherkreisläufe und die Kapazität der SAG-Mühle zu maximieren. Der Mühlendurchsatz wird mit Shell-Liftern zwischen den Verhältnissen 2.5: 1 und 5.0: 1 maximiert. Dieser Verhältnisbereich wird ohne Bezug zum Gesichtswinkel angegeben; Bei äquivalenten Verhältnissen von Abstand zu Höhe haben Heber mit größerer Flächenwinkelentlastung weniger Packungsprobleme, wenn sie neu sind, weisen jedoch höhere Verschleißraten auf als diejenigen mit einem steileren Stirnwinkel. Das Design des Zellstoffhebers kann für SAG-Mühlen, insbesondere für große Mühlen, eine wichtige Rolle spielen. Bei allen Mühlengrößen steigt die erforderliche Volumenkapazität der Zellstoffheber proportional zum Mühlenvolumen.

SAG Mühlenliner (1)
SAG Mühlenliner (3)
SAG Mühlenliner (4)
SAG Mühlenliner (5)
SAG Mühlenliner (6)
SAG Mühlenliner (8)

Anwendungsgebiete

• Autogene Mühlen
• Halbautogene Mühlen
• Kugelmühlen
• Stabmühlen
• Vertimills